Ein weiteres Beispiel für Schleichwerbung gegen die AfD stellt eine Beitrag des ARD „Nachtmagazins“ vom 31.07. 2019 zu den Plänen von Rot und Grün, Kleingärten in Berlin zu planieren und sie gegen Betonbauten zu ersetzen, damit der Nachzug der Flüchtlinge untergebracht werden kann.

„FCK AFC“ da „Klimagärten“ Betonbauten für „Flüchtlinge“ weichen soll

Eigentlich sollte man bei solchen Plänen der Grünen eher Protest gegen diese Pläne der anbeblichen Umweltschützer vermuten, wenn man gegen solche klimaschädigenden Pläne ist. Für wenige Sekunden kommt tatsächlich ein entsprechendes Transparent ins Bild. Die verantwortlichen Parteien werden nicht weiter vom Nachtmagazin hinterfragt. So taucht Anfang und am Ende des Beitrages gleich zwei Mal nicht etwa ein Aufkleber auf, der die Grünen und Roten verurteilt, die Berlins „Klimagärten“ (so ein Besitzer) zerstören wollen, sondern gegen die, die das nun gerade nicht favorisieren. Einmal am Anfang und dann hübsch am Ende (beides prominente Stellen in der Stilistik) erscheint ein „FCK AFD“-Aufkleber, mehrere Sekunden lang gut zu erkennen, fast genau platziert in der Mitte des Bildes. Quelle: pi-news

… hier geht es zu Fall 3

 

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Solve : *
18 + 18 =