Berliner Restaurant verweigert Bewirtung von AfD-Spitze


Das  Berliner Restaurant „Bocca di Bacco“  hat sich geweigert, AfD-Spitzenpolitiker
zu empfangen. Eine Tischbestellung für ein Abendessen am 3.05.2019 sei abgewiesen  worden, teilte das Restaurant auf dpa-Anfrage mit. Dabei handelt es sich bereits um
den zweiten Vorfall dieser Art im selben Lokal.

Restaurant verweigert Bewirtung von AfD-Spitze um Gauland und Weidel

An dem spontan anberaumten Abendessen hätten Parteichef Jörg Meuthen, Partei-
und Fraktionschef Alexander Gauland, Co-Fraktionschefin Alice Weidel und der par-lamentarische Geschäftsführer Bernd Baumann teilnehmen sollen, wie Fraktions-
sprecher Christian Lüth sagte.

Lüth: Absage ist „undemokratisch und dumm“

Auf Twitter schrieb Lüth, die Absage sei „undemokratisch und dumm“. Stattdessen wollten sich die Politiker nun in der Parlamentarischen Gesellschaft treffen.

 

Dieser Beitrag wurde unter 4. Ausgrenzung missliebiger Personen oder Organisationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.