Monatsarchive: August 2019

15-köpfige „Personengruppe“ verprügelt Polizisten in Zivil

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und der Polizei Dortmund: Am 24. August ist es in den frühen Morgenstunden auf der Nassauer Straße, in unmittelbarer Nähe zur Hammer Vergnügungsszene, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer 10 bis 15 köpfigen Personengruppe und vier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Gewalttätigkeiten, Anschläge und /oder Drohungen | Hinterlasse einen Kommentar

Linksextreme bewerfen Polizeiautos mit Pflastersteinen

In der Nacht vom 21. auf den 22. April fuhr die Berliner Polizei einen Routineeinsatz in Berlin-Friedrichshain. Dabei wurden zwei Polizeiautos in der Rigaer Straße von Linksextremisten mit etwa 30 Pflastersteinen angegriffen. Die beiden Polizeiautos so- wie vier weitere Fahrzeuge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Gewalttätigkeiten, Anschläge und /oder Drohungen | Hinterlasse einen Kommentar

Stadt untersagt Weidehaltung von Schweinen wegen Moslemprotest

MÜLHEIM: Die Unterbringung der Schweine in Freilandhaltung wäre nicht nur für die Tiere ein Zugewinn, auch das Konzept der regionalen Fleischzucht entspräche ganz dem Zeitgeist, der lange Transportstrecken und ein Leben ohne Sonnenlicht ablehnt. Weiden zu nah an Friedhof Alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen von Islamisten | Hinterlasse einen Kommentar

Rechtsstaat kapituliert vor libanesischen Intensivtätern

Hajar D. (18) liegt im Krankenhaus. Nachdem er gegen die Messer-Brüder von der Eisenbahnstraße ausgesagt hatte, wurde er selbst niedergestochen. LEIPZIG: Seit Jahren begeht ein libanesisches Brüderpaar schwere Straftaten in Leipzig. Hinter Gitter kamen Abdul (18) und Ibrahim S. (19) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7. Justiz | Hinterlasse einen Kommentar

„Handlungsempfehlungen zum Umgang mit der AfD“

Krass, dass am Tag des Mauerbaus die von der ex-Stasi-Informantin Anetta Kahane geleitete Amadeu Antonio Stiftung das Buch ‚Gefährdung der Demokratie‘ herausgibt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8. Kontroll- Überwachungs- und Bespitzelungsmethoden, Aktionen, Hetze und Aktivitäten gegen AfD | Hinterlasse einen Kommentar

Hotel Radisson sagt AfD-Fraktionsveranstaltung kurzfristig ab

Deutscher Linksfaschismus jetzt auch mit grenzüberschreitenden Folgen Absage im letzten Moment: Die im polnischen Stettin für 28. Juni geplante Klausur der AfD-Bundestagsfraktion konnte dort nicht stattfinden. AfD – Fraktionssprecher Christian Lüth sagte der Nachrichtenagentur AFP, das Hotel habe zwei Stunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Ausgrenzung missliebiger Personen oder Organisationen, Aktionen, Hetze und Aktivitäten gegen AfD | Hinterlasse einen Kommentar

Afrikanische Bischöfe fordern Migrationsstopp

Afrikas Bischöfe kritisieren die „Politik der offenen Arme“, die unzählige junge afrikanische Männer dazu treibt, ihre Länder zu verlassen und ihr Glück in Europa zu versuchen. Wenn die Besten gehen, fehlen diese in ihren Heimatländern – so die Kritik. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Illegale Migration | Hinterlasse einen Kommentar

Zensur: YouTube-Kanal von „Neverforgetniki“ gelöscht

Der gesellschaftskritische YouTube-Kanal „Neverforgetniki“ des 19-jährigen Polit- Bloggers Niklas Lotz wurde ohne Ankündigung gelöscht. Sein Statement über die „Klima-Ikone“ Greta Thunberg mobilisierte wohl zahlreiche Klima-Fanatiker, wel- che die Löschung seines Kanals forderten. Nun ist der Blogger-Kanal wegen angeb- licher „Hassrede“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9. Grundgesetzwidrige Zensur | Hinterlasse einen Kommentar

Holzbungalow angezündet, worin AfD-Politiker und Freundin schliefen

Jörg Dell- Missier zeigt die Stelle, an der der Benzinkanister angezündet wurde. ARENDSEE: Die Polizei in Stendal ermittelt in einem der schwersten Angriffe auf Politiker der vergangenen Jahre in Sachsen-Anhalt – wegen versuchten Mordes. Unbekannte steckten in der Nacht zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Gewalttätigkeiten, Anschläge und /oder Drohungen, Aktionen, Hetze und Aktivitäten gegen AfD | Hinterlasse einen Kommentar

Massive Behinderung der AfD im Wahlkampf in Sachsen

Plakate zerstört – Wahlkämpfer attackiert – Gastronomen bedroht In der heißen Phase des Sachsenwahlkampfs hat die Zerstörung von Wahlplakaten neue Dimensionen erreicht. In vielen Städten und Landstrichen wurde nahezu die Hälfte aller AfD-Plakate abgerissen. Trauriger Höhepunkt ist zum 21. August … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Gewalttätigkeiten, Anschläge und /oder Drohungen, Aktionen, Hetze und Aktivitäten gegen AfD | Hinterlasse einen Kommentar